Workshop: Die Magie des Lichts

 

2 Tage, Preis: 125,-€ inkl. MWST exklusive Übernachtung und Verpflegung

 

 

Licht ist eine Voraussetzung und Stilmittel der Fotografie zugleich. Gerade das oft zu Unrecht kritisierte Gegenlicht ist hervorragend geeignet, um eindrucksvolle Bilder entstehen zu lassen. Der Workshop vermittelt den richtigen Blick für die Motivgestaltung, den Umgang mit Blende und Belichtungszeit  sowohl in der analogen, als auch in der digitalen Fotografie, wobei viele Digitale Kameras  mit Licht anders umgehen, als analoge Fotokameras. Ob mit künstlichem oder mit natürlichem Gegenlicht: Aufblitzen gehört zum Handwerk und ist ganz automatisch Inhalt dieses Workshops. Wie setze ich das Blitzlicht ein und wie erreiche ich satte sowie zarte Farben im gleichen Foto trotz grellen oder nur noch schwachen Lichts? Wie bringe ich einen satten blauen Himmel mit zarten Hauttöne in Einklang ? Was macht ein gutes Bild zu einem auffälligen Foto? Das "Einmaleins" von Blende und Belichtungs- zeit. Der Workshop beinhaltet  den fotografischen Umgang mit Licht vom grellen Gegen- bis zum zarten Aufhelllicht. Durch praktische Übungen mit Erläuterungen vom Profi und Tipps aus der Gruppe wirst Du und auch Sie anschließend einfach noch bessere Fotos vom Erkennen eines Motivs bis zur technischen Umsetzung machen. Aucht die rechtlichen Grundlagen, "was darf wann warum fotografiert und publiziert werden und was nicht" werde ich erläutern.

 

Tag 1, Beginn 10:00 Uhr, Mittag nach Absprache, Ausklang im Sonnenuntergang

Ablauf: Zunächst analysieren wir gemeinsam die unterschiedlichen Systeme der jeweils eigenen Kamera und der jeweiligen Blitztechnik. Vermittlung von theoretischen Kenntnissen und Beispielen mit technischen Hintergrunderklärungen. Praxis mit vorhandenem Licht in der Natur des Plöner Sees, gemeinsame Motivsuche für 2-3 besondere Herausforderungen. In der Praxis wird auf die jeweils individuellen technischen Gegebenheiten und auf die vorhandene Kenntnisse eingegangen und beraten

- Ausklang des gemeinsamen Tages in geselliger Runde mit Gesprächen rund um die Fotografie. Lichtabhängig können wir die Abendstimmung und ggf. den sichtbaren Sonnenuntergang in eine weiterführende Praxisstunde einbinden.

 

Tag 2, Beginn 10:00 Uhr, Mittag nach Absprache, Ausklang 15:00 Uhr

- Analyse der digitalen Ergebnisse am Notebook, Besprechung der Fotos.

- Die nächste Phase gestalten wir nach Abstimmung mit allen Beteiligten. Das kann eine weitere praktische Umsetzung oder individuelle Theorie mit Praxis im kleinen Rahmen ebenso beinhalten, wie spezielle Techniken und Vorgehensweisen. Mit Teilnehmer/Innen mit analoger Fototechnik kommunziere ich gerne später weiter.

 


Technische Voraussetzungen:

 

Kamera mit manuell einstellbarer Blende und Belichtungszeit. Zusätzlich möglichst Blitzgerät mit manueller Einstellungstechnik oder verschiedenen Blitz-Gestaltungsprogrammen über die Kamera

 

Ein mitgebrachtes Notebook erleichtert die Besprechung deiner und Ihrer Bilder. Erläuterungen und Vermittlung der Theorie wird "learning by doing" nicht im Seminarraum, sondern direkt während der praktischen Umsetzung vermittelt. Für die Besprechung der Fotos und einem geselligen Beisammensein werden wir separate Räumlichkeiten in regionalen Gasthäusern nutzen. Für die Unterbringung empfehlen wir "Appels Gasthof" mit renovierten Zimmern und überwiegenden Fensterblick auf den Plöner See oder "Leibers Galerie Hotel" sowie charmant behagliche Hotels in Bosau oder das vier Sterne Bio-Seehotel "Dreiklang" in Ascheberg, ebenfalls am Plöner See.

 

Preis des Workshops: 125,-- Euro inkl. 19% Mwst.

Location: Dersau/Sepel/Nehmten, Plöner See 

Maximale Teilnehmerzahl: Zwölf

 

                                                                                                                        Termine 2020 befinden sich in der Planungsphase

 


Ab drei Personen sind Wunschtermine und sogar bestimmte, von Ihnen gewünschte Seminarinhalte möglich. Setzen Sie sich einfach mit mir in Verbindung. Vielleicht liegt schon eine passende Anfrage vor, wenn Sie nicht zu dritt kommen können.


 

 

Fragen, Terminwünsche und Anmeldung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.